Wie ich meine Arbeit verstehe

  • Sie sind Experte Ihres Lebens.
  • Sie und Ihr Anliegen stehen im Mittelpunkt unseres Kontaktes.
  • Ich orientiere mich an Lösungen.
  • Ich unterstütze Sie darin, Ihre Stärken, Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten nutzbar zu machen und durch neue Handlungsmuster zu ergänzen.
  • Ich betrachte jeden Menschen immer in Beziehung - und damit im Wechsel zwischen Handlung und Wirkung.

Meine Qualifikationen

  • Systemischer Supervisor (ifw, SG)
  • Systemischer Therapeut und Berater (ifw, SG)
  • Multifamilientherapeut (connect)
  • Sozialpädagoge
  • Diakon (evang. Kirche Württemberg)
  • Heim- und Jugenderzieher
  • RopeCourse Trainer (Trainer Hochseilgarten)

Kooperationspartner

Ich bin Gesellschafter der Kita in Beziehung GbR und biete zusammen mit Frau Andrea Nusser Fortbildungen für Pädagogische Fachkräfte an.

Als Lehrbeauftragter bin ich am if-Weinheim tätig.

Meine Erfahrungen

  • Systemische Supervision und Organisationsberatung für Einzelne, Teams und Gruppen in pädagogischen und betrieblichen Kontexten
  • Fortbildungen für Pädagogische Fachkräfte
  • Lehrbeauftragter am if-Weinheim (Institut für systemische Ausbildung und Entwicklung)
  • Systemische Beratung und Therapie für Einzelne, Paare und Familien
  • Entwicklung und Umsetzung pädagogischer Konzepte der Multifamilientherapie im Auftrag des Jugendamtes Bad Dürkheim
  • Verschiedene ambulante Maßnahmen der Hilfen zur Erziehung
  • Soziale Trainings für Teams und Gruppen
  • ...

Meine Verantwortung als Teil einer globalen Welt

Immer stärker wird die Wechselwirkung zwischen der Klimaerwärmung und den individuellen Lebensentwürfen deutlich. Ich sehe die gegenseitige Wertschätzung von uns Menschen zu allen Lebewesen unabdingbar, um so die Zukunft für uns Menschen zu sichern. Ich sehe mich selbst in der Verantwortung für mein Handeln und für eine lebenswerte Zukunft der Menschen auf unserer Erde. Nachhaltigkeit möchte ich leben. Deshalb

  • verwende Strom zu 100% aus erneuerbaren Energien und beziehe ihn von Greenpeace-energy
  • gleiche Autofahrten über atmosfair CO2 neutral aus (bis das E-Auto geliefert wurde)
  • fahre ich so viel wie möglich mit dem Fahrrad oder dem öffentlichen Nahverkehr
  • biete Ihnen Leitungswasser, Tee aus biologischem Anbau, fair gehandelten und biologisch angebauten Kaffee und ausschließlich biologische Speißen an
  • kopiere beidseitig und verwende für alle Druckprodukte ausschließlich Recycling-Papier
  • engagiere mich im örtlichen Klimabündnis

Für weitere Ideen bin ich dankbar, bitte sprechen Sie mich an.